Best of Mick Karn – was für ein Fretless-Ton!

Dieser unglaubliche Sound!!! Der 2011 im Alter von nur 52 Jahren an einer Krebserkrankung verstorbene Mick Karn ist ausgezeichnetes Beispiel für einen Musiker, den man nach nur wenigen Tönen an seinem individuellen Stil und Sound erkennt. Der klagende Ton seiner Fretless-Bässe und das enorme Gespür für ungewöhnliche Melodie-Wendungen des britischen Musikers sind bis heute unerreicht. Daher möchte ich heute an den großen Mick Karn erinnern – in diesem Video-Fundstück hört ihr einige seiner besten Basslines!

Mick Karn
Der klagende Sound seiner Fretless-Basslines ist weltbekannt: Mick Karn ist eine Ikone des bundlosen E-Basses! (Bildquelle: www.mickkarn.net)

Mick Karn: Musik im Blut!

Auch interessant: Worauf du beim Kauf eines bundlosen E-Basses achten solltest!
Auch interessant: Worauf du beim Kauf eines bundlosen E-Basses achten solltest!
Fretless-Bass kaufen: Worauf du achten solltest!

Mick Karn musste viel zu früh aus dem Leben scheiden. Geboren 1958 auf Zypern, verstarb er im Januar 2011 an einer zu spät erkannten Krebserkrankung. Was bleibt, sind zahlreiche beeindruckende Zeugnisse seiner unerschöpflichen Kreativität, der er vor allem durch sein Spiel auf bundlosen Bässen Ausdruck verlieh.

Dabei war der Fretless beileibe nicht das einzige Instrument, das Karn beherrschte. Schon im zarten Alter von sieben Jahren spielte er chromatische Mundharmonika, mit elf lernte er Geige, ehe er das Fagott für sich entdeckte. Mittlerweile nach London umgesiedelt, spielte er mit diesem sogar im “London School Symphony Orchestra”. Leider wurde ihm das Fagott auf dem Rückweg von einem Konzert gestolen. Da ein neues Instrument zu teuer war, kaufte er kurzerhand einem Schulfreund seinen ersten E-Bass ab – für 5 Pfund!

Mick Karn: Von der Geige und dem Fagott zum E-Bass

Auch interessant: Beachte diese Tipps, wenn du Fretless spielen möchtest!
Auch interessant: Beachte diese Tipps, wenn du Fretless spielen möchtest!
Fretless Bass lernen: Die 5 besten Tipps

1974, im Alter von 15 Jahren, hatte er den ersten Auftritt mit der New-Romantic-Band Japan, welche er mit Freunden gegründet hatte. Die Band sollte vor allem in England sehr erfolgreich werden. Schon früh zeichnete sich ab, dass Mick Karn kein Bassist wie die meisten anderen war. Sein Fretless-Ton wurde zu einem tragenden Element des Sounds der Band:

„Ich wollte in der Lage sein, Töne zu sliden, wie ich es auf der Geige gelernt hatte, und beschloss daher, die Bundstäbchen meines Basses zu entfernen. Außerdem begann ich mit dem Bassspielen direkt nach dem Fagott. Obwohl das Fagott ein Bassinstrument ist, spielt es häufig Leadmelodien. Beide Faktoren haben die Art und Weise, wie ich Bass spiele, stark beeinflusst. Ich konnte mich des Gefühls nicht erwehren, dass sich die Bassisten immer irgendwo im Hintergrund versteckten, während ich fest entschlossen war, gehört zu werden.“

Wal Fretless Bass
Dieser wunderbare bundlose Wal-Bass war eines der Lieblings-Instrumente von Mick Karn. (Bildquelle: www.youtube.com/watch?v=0_ER2AADsWg)

Beeindruckende Karriere

Auch interessant: Herzerwärmend – der Ex-Beatle beim “Carpool Karaoke”!
Auch interessant: Herzerwärmend - der Ex-Beatle beim "Carpool Karaoke"!
Peace & Love & Paul McCartney!

Japan sollte jedoch nicht das einzige Bandprojekt bleiben, mit dem Karn zusammenarbeitete. Im Laufe seiner Karriere arbeitete er mit namhaften Künstlern wie Kate Bush, Gary Numan, Midge Ure oder Joan Armatrading, um nur die bekanntesten zu nennen. Darüber hinaus entstanden zwischen 1982 und 2009 nicht weniger als zehn Soloalben. Hörenswert sind aber auch die unter dem Namen “Jansen, Barbieri, Karn” ab dem Jahr 1993 entstandenen Werke, die sich durch ihr sehr abgefahrenes, experimentelles Sounddesign auszeichnen.

In unserem Web-Fundstück könnt ihr auf gerade einmal zweieinhalb Minuten einige der ungewöhnlichen Fretless-Basslines von Mick Karn genießen. Natürlich ist das nur ein kleiner Einblick, aber vielleicht bekommt ihr dadurch Lust, euch noch eingehender mit der Musik Mick Karns auseinanderzusetzen – es lohnt sich!

Viel Spaß mit dem Clip!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
mick karn fretless bass

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Profilbild von Wellenstrom

Wellenstrom sagt:

#1 - 15.09.2023 um 22:09 Uhr

0

Hochbegabt! Kongenial im Team mit David Sylvian. War immer gut herauszuhören - im positiven Sinne. Individuell, dabei aber immer songdienlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Paul McCartney erklärt seine größten Hits!
Feature

Sehenswert für jeden Musikfan: In diesem YouTube-Fundstück erklärt Ex-Beatle Paul McCartney die Entstehungsgeschichten seiner bekanntesten Songs!

Paul McCartney erklärt seine größten Hits! Artikelbild

Es kommt selten genug vor, dass der große Paul McCartney sich Zeit für ein ausgiebiges Interview nimmt. Mit einem Alter von wahrhaft stattlichen 80 Jahren sei ihm die Ruhe gegönnt: Immerhin gilt der legendäre Ex-Beatle als einer der Erfinder der Popmusik, wie wir sie heute kennen! Wer sich für den Back-Katalog des großartigen Bassisten, Sängers und Komponisten interessiert, kommt an diesem Interview nicht vorbei, das "Sir Paul" im Jahr 2018 dem amerikanischen GQ-Magazin gegeben hat. Hier stand "Macca" ausführlich Rede und Antwort rund um die Entstehungsgeschichten und Hintergründe seiner bekanntesten Hits, darunter die Beatles-Klassiker "Yesterday", "Hey Jude" oder "And I Love Her".

Ellen Plays Bass: Bootsy Collins und Earth, Wind & Fire überraschen 9-jährige Bassistin!
Feature

"Ist die süüüüß!" Die Nachwuchsbassistin Ellen Alaverdyan (9) ist derart verliebt in ihr Instrument und in coolen Oldschool-Funk, dass mittlerweile selbst die ganz Großen der Szene aufmerksam werden!

Ellen Plays Bass: Bootsy Collins und Earth, Wind & Fire überraschen 9-jährige Bassistin! Artikelbild

"Ist die süüüß!" Die neunjährige Ellen Alaverdyan - im Netz bekannt durch ihren Kanal "Ellen Plays Bass" - ist derart Feuer und Flamme für ihren Bass sowie für coolen Oldschool-Funk, dass mittlerweile sogar die ganz Großen der Szene auf die niedliche Nachwuchsbassistin aus Las Vegas aufmerksam werden! Der bekannte US-Talkshow Host Steve Harvey lud das Wunderkind kurzerhand zu einem Interview in seine Show "Steve on Watch" ein, in deren Verlauf sich auch die Funk-Superstars Bootsy Collins und Earth, Wind & Fire dazuschalteten und das kleine Nachwuchstalent mit verdientem Lob überhäuften!

„Heroes“ – als Motörhead David Bowie coverten!
Feature

Als Motörhead Bowie coverten - und Lemmy Kilmister "Heroes" sang. So geschehen auf dem posthum erschienenen Album "Under Cöver" von 2017.

„Heroes“ – als Motörhead David Bowie coverten! Artikelbild

Als Lemmy Kilmister am 28.12.2015 (wir berichteten) diese Welt verließ, war klar, dass im Rock'n'Roll nichts mehr so sein würde wie zu Lebzeiten des legendären Sängers und Bassisten. Nach wie vor gilt der 1945 in England geborene Motörhead-Frontmann als "Grandseigneur" der Metalszene, der von nicht wenigen Fans als eine Art "Gandalf des Rock'n'Roll" verehrt wird. In diesem Artikel möchte ich mit einem eher ungewöhnlichen Song an Lemmy Kilmister erinnern: "Heroes" von dem leider ebenfalls schon verstorbenen David Bowie - was für eine interessante Kombination indeed!

Mötley Crüe-Gitarrist Mick Mars verabschiedet sich in den Ruhestand
Feature

Mick Mars, Gitarrist von Mötley Crüe, wird die Band nicht länger auf Tourneen unterstützen können. Grund dafür ist eine Erkrankung der Wirbelsäule.

Mötley Crüe-Gitarrist Mick Mars verabschiedet sich in den Ruhestand Artikelbild

Seit über vierzig Jahren steht Gitarrist und Gründungsmitglied Mick Mars mit Mötley Crüe zusammen auf der Bühne. Nun hat der Musiker sich jedoch von weiteren Konzerten mit der Band verabschieden müssen. Aufgrund einer chronischen und langjährigen Erkrankung wird Mars keine Konzertreisen mehr mit Mötley Crüe unternehmen. 

Bonedo YouTube
  • Boss Katana-500 Bass Head & Katana Cabinet 112 Bass - Sound Demo (no talking)
  • Reel Boss Katana-500 #shorts #reels #boss #katana #bass
  • Ampeg Sound In A Box? Sound Demo (no talking)