ANZEIGE

Black Sabbath: Heavy Metal trifft auf Ballett

Ein Ballett das auf der Musik von Black Sabbath basiert, wird in Birmingham uraufgeführt. Dabei werden Hits wie ‘Paranoid’, ‘Iron Man’, ‘War Pigs’ und ‘Black Sabbath’ gespielt.

© Perou

Drei Sachen passen auf den ersten Blick nicht zusammen. Sandalen mit Socken, Mick Jagger im Duo mit David Bowie und ein Ballett mit Heavy Metal-Musik. Nachdem die ersten zwei Sachen bereits passiert sind, wird es endlich Zeit für ein stürmisches Ballett mit den kräftigen Klängen von Black Sabbath. Der Direktor des Birmingham Royal Ballets, Carlos Acosta, kündigte die Premiere im September an.

Die Idee eines Black Sabbath-Balletts beschäftigt Acosta seit er Anfang 2020 in Birmingham ankam. Dem kubanische Ballettstar Acosta möchte sich mit seinen Aufführungen mit der Geschichte und Seele der Stadt befassen. Er hat bereits das Ballett “City of a Thousand Trades” aufgeführt, das sich mit der Geschichte der Einwanderung und der Industrie in der Stadt beschäftigt. Das sich Acosta jetzt mit einer Metal Band vereint, hat vor alle mit der großen Bedeutung von Black Sabbath für die Stadt zutun.

Acosta sagte: “Black Sabbath ist wahrscheinlich der größte Exportartikel Birminghams, das berühmteste – und berüchtigtste – Kulturunternehmen, das jemals aus der Stadt hervorgegangen ist – daher war ich natürlich von der Idee einer Zusammenarbeit zwischen den für die meisten Menschen wohl unwahrscheinlichsten Partnern angezogen.”

Dabei schätzt er vor allem die Rückendeckung von der Band. “Die Begeisterung der Band für das Projekt ist eine große Bestätigung. Sie vertrauen darauf, dass wir etwas völlig Neues und Originelles auf die Beine stellen, und das ist eine ziemliche Verantwortung, der wir uns aber sehr gerne stellen.”

Black Sabbath 1970 © Warner Bros. Records

Gitarrist Iommi: “Black Sabbath waren schon immer innovativ”

In der Pressemitteilung zur Ankündigung der Produktion sagte Gitarrist Tony Iommi: “Ich hätte mir nie vorstellen können, Black Sabbath mit Ballett zu verbinden, aber es hat einen schönen Klang!”

Er fügte hinzu: “Ich freue mich darauf zu sehen, wie sich das Ganze entwickelt. Black Sabbath waren schon immer innovativ und nie vorhersehbar, und unvorhersehbarer als das geht es nicht! Ich habe mich mehrmals mit Carlos getroffen und sein Enthusiasmus ist ansteckend.”

Dabei sind acht Lieder der Metal-Band eingesetzt. Die restlichen Kompositionen sollen sich aber ebenso an der Musik von Black Sabbath orientieren. Unter den Hits sind ‘Paranoid’, ‘Iron Man’, ‘War Pigs’ und ‘Black Sabbath’. Ob der passende Titel ‘Fairies Wear Boots’ auch aufgeführt wird, ist nicht bekannt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Facebook. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Es ist nicht das erste rockige Ballett

Das Ballett wurde dabei als “das erste Heavy-Metal-Tanzerlebnis der Welt” angekündigt. Ganz stimmt das allerdings nicht. Die finnischen Metaller ‘Sarcofagus’ wurden vom australischen ‘Brutal Ballet’ angefragt, ob sie Songs für die Aufführung ‘Out Of The Darkness’ verwenden dürfen. Die Finnen stimmten zu und das Ballett trat 2012 in Finnland auf. 2006 gab es mit dem ‘Wayne McGregors Ballett Chroma’ ein Rock-Ballett, das Songs der ‘White Stripes’ verwendete. Die Aufführung war damals ein Erfolg und wurde von Christopher Austin orchestrierte, der auch an der Black Sabbath-Show arbeitet.

Nach einer einwöchigen Aufführung im Birmingham Hippodrome vom 23. bis 30. September 2023 wird das dreiaktige Ballett anschließend im Theatre Royal in Plymouth und im Sadler’s Wells in London aufgeführt.

Hot or Not
?
BlacksabbathFB Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Fundamental Ambient Reverb (Deep Mode) #shorts #walrusaudio
  • Tama S.L.P. Expressive Steel Snare | #shorts #tamadrums
  • Ibanez SR305EDX-CZM - Sound Demo (no talking)