Quiet Music Love-Fi 2 Lite Test

Quiet Music geht mit seinem Lofi-Rompler Love-Fi 2 Lite in die zweite Runde. Was hat sich im Vergleich zum Vorgänger getan und wie klingen die neuen Sounds? Vorhang auf für Quiet Music Love-Fi 2 Lite! 

Noch mehr kostenlose Plug-ins findet ihr in unserem großen Freeware Software Synths und Plug-ins Special.

DETAILS + PRAXIS

Allgemeines

Ihr bekommt das Plugin auf der Webseite des Herstellers. Obwohl es nichts kostet, muss man dafür den Weg über den Warenkorb gehen und für die obligatorische Rechnung eine Adresse angeben. Im Anschluss könnt ihr die gewünschte Version dann downloaden und in den dedizierten Plugin-Ordner kopieren. Love-Fi 2 Lite gibt es in den Formaten VST2, VST3 und AU, jeweils nur in 64-Bit, ab Windows 8.1 und ab macOS 10.13.6.     

Was ist Love-Fi 2 Lite?

Quiet Music Love-Fi 2 Lite versteht sich als Kompositions- und Produktions-Tool für Beats und Musik aus den Genres Lofi, Chillwave, Chillhop und Ambient. Es handelt sich dabei um einen klassischen Rompler mit der typischen Hüllkurve, einer Modulationssektion und zwei globalen Effekten.

Quiet Music Love-Fi 2 Lite Plugin Test Bedienoberfläche
Das GUI von Quiet Music Love-Fi 2 Lite. 

20 spielbare Presets aus den Kategorien Pads, Keys, Bass und Drums und außerdem fünf Geräuschkulissen (Vinyl-, Urban- und Nature-Sounds) hat Quiet Music implementiert. Damit ist diese Version im Wesentlichen genauso wie ihr Vorgänger aufgebaut. Neu ist die Tuning-Funktion, die unabhängig von der Kategorie in allen Presets zur Verfügung steht.

Die sechs Drum-Presets enthalten jeweils acht Drum-Sounds und nutzen im Vergleich zu den Instrumenten-Presets unterschiedliche GUIs. Diese bieten pro Sample drei Regler für Tune, Pan und Gain, und unterstützen Multi-Output-Funktionalität.  

Quiet Music Love-Fi 2 Lite Plugin Test Bedienoberfläche
Die Drum-Kits in Love-Fi 2 Lite nutzen ein eigenes GUI. 

Der Sound im Quiet Music Love-Fi 2 Lite Test

Die Sounds von Love-Fi 2 Lite sind durch die Bank gut, besonders gefallen mir aber die Pad- und Keys-Sounds. Diese versprühen sehr viel Atmosphäre und passen damit perfekt zu jeglicher Art von Lofi-Beats. Mit mehreren Instanzen von Love-Fi 2 Lite habe ich deshalb genau so einen Beat gebastelt.

Audio Samples
0:00
01 Beat mit Love-Fi 2 Lite

FAZIT

Quiet Music Love-Fi 2 Lite macht richtig Spaß! Die Pads und Keys sind super, die Bässe, Drums und Field-Recordings fallen dagegen etwas ab, sind aber trotzdem noch völlig ok. Grundsätzlich ist das Plugin wie sein Vorgänger aufgebaut, Love-Fi 2 Lite wurde aber mit Tuning-Funktion erweitert und mit einer frischen Optik überarbeitet. Für alle Lofi-Künstler ist damit auch Quiet Music Love-Fi 2 Lite die perfekte Inspirationsquelle.   

Unser Fazit:
4 / 5
Pro
  • tolle Sounds
  • Tuning-Funktion in allen Kategorien
  • schickes GUI
  • M1-Support
Contra
  • wenige Presets
Artikelbild
Quiet Music Love-Fi 2 Lite Test
Hot or Not
?
Quiet Music Love Fi 2 Lite B01 Test Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • MOOG Labyrinth Sound Demo (no talking) - Preset Sheets
  • Behringer UB-XA Sound Demo (no talking, custom presets)
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)